Direkt zum Inhalt
ALBA Berlin fährt NEOPLAN Cityliner

ALBA Berlin fährt NEOPLAN Cityliner

Mit acht deutschen Meisterschaftstiteln und neun Pokalsiegen zählt ALBA Berlin zu den erfolgreichsten deutschen Basketballclubs. Ob gegen Brose Bamberg, FC Bayern München oder Eisbären Bremerhaven – zu ihren Spielen reisen die Basketballer aus der Hauptstadt seit Kurzem mit einem NEOPLAN Cityliner. Dabei sieht der Bus längst nicht nur hervorragend aus. Dank der 44 komfortablen Sitze und dem großzügigen Interieur kommen selbst die besonders großen Sportler entspannt an.

Unterhaltung bieten der DVB-T Tuner und zahlreiche LCD-Monitore. Den Ausbau des knapp 14 Meter langen NEOPLAN Cityliner für ALBA Berlin hat das MAN Bus Modification Center in Plauen übernommen. Angetrieben wird der Mannschaftsbus von einem 440 PS (324 kW) starken Euro 6-Dieselmotor. Das automatisierte 12-Gang-Schaltgetriebe MAN TipMatic mit Easy-Start Anfahrhilfe sorgt für eine extreme Laufruhe und besonders leise Fahrweise. Damit ist sichergestellt, dass die Basketballer von ALBA Berlin nicht nur auf dem Spielfeld einen perfekten Auftritt hinlegen.

INTERAKTIV: Ein Heimspieltag mit den ALBA Dancers

Foto: Neoplan

Deutsch
Tags